Über uns

Was soll das eigentlich?

In der deutschen Filmlandschaft gibt es eine große, produktive Filmszene, die in den Medien nahezu nicht stattfindet – die Independentszene. Besonders bitter ist es, dass selbst im Netz, hier, wo wir uns gerade treffen, bisher niemand adäquat über deutschsprachige Indiefilme berichtet. Bis jetzt.

Ich schreibe hier über Filmprojekte, die ich interessant geil finde. Ob klein oder groß spielt dabei keine Rolle. Independentfilme und Genresachen mache ich besonders gerne. Das ist der Schwerpunkt dieses Blogs. Zudem habe ich ein Faible für ungewöhnliche Hochschulfilme und zahle gerne GEZ. Und natürlich gehört auch Technologie dazu. Testcharts finde ich allerdings gähnend langweilig.

Zudem möchte ich Brücken zwischen den Filmschaffenden schlagen. Filmstudenten, Amateure, die über den Tellerrrand schauen und junge Profis sind genauso herzlich willkommen wie gestandene Kameraleute, die sich für eine Branche im Wandel interessieren. Ich möchte zum Solidarisieren anregen. Eine wichtige Sache in einer Zeit, in der Budgets immer kleiner und Teams immer schlechter bezahlt werden.

Hier gibt es zuweilen eine etwas andere Sicht auf die Branche. Die vor allem von einem angetrieben wird: Der Leidenschaft für Film. Das ist das Team:

TmLndsdl

Timo Landsiedel, Hauptblogger

Moin! Das hier ist das Projekt von mir, Filmjournalist, Ex-Filmemacher, TV-Autor, Genrefan, Wortspielninja und Spiegelbestsellerlistenverweigerer. Was hier zu lesen ist, stammt in der Regel von mir. Zuvor schrieb ich fünf Jahre lang für zoom – Magazin der Filmemacher, das letzte Jahr war ich dessen Chefredakteur.

Wer mir eine Freude machen will, hat enorm gute Chancen mit Single Malt. Wem das zu unseriös ist, der fordere doch einfach meine Anzeigenpreise über das Kontaktformular an!

Rodja PavlikRodja Pavlik, Indie-Blogger

Seit 15 Jahren engagiert sich der Filmjournalist und Drehbuchschreiber von Wien aus für die deutschsprachige Indieszene. Rodja liefert zweimal im Monat das „INDIEgramm“ mit News und Snippets aus der Indieszene. Außerdem widmet er sich den Orten, an die ich schwer komme, also Österreich. Schaut außerdem bitte auch auf seinen Blog HomeMovieCorner.

Rodja und mich eint nicht nur die Leidenschaft für Film sondern auch die Vorliebe für schottische Destillate. Es passt hier nicht wirklich, aber ich bringe einfach nochmal den Link zu den Anzeigenpreisen unter.

Gastblogger

Von Zeit zu Zeit unterstützen mich Gastblogger zu unterschiedlichen Themen. Möchtest Du dazu gehören? Schreib‘ mir!