Monatsarchiv: Mai 2015

Kung_Fury_Screen 0

Das können wir von „Kung Fury“ lernen!

Keine 24 Stunden online. Und doch lieben alle „Kung Fury“. Die schwedische 80er-Cop-Action-Komödie wurde durch Crowdfunding finanziert und ist ein herrliches Beispiel für eine Independent-Produktion. Ich habe mal ein paar Punkte zusammen getragen, was...

IMG_1274 1

Making KRYO (3): Licht am Ende des Tunnels

Wie beleuchtet man weiße Gänge spannend? Warum ist Science-Fiction-Licht immer so aufwändig? Im dritten Teil unserer Reihe über den Abschlussfilm “KRYO” von Regisseur Christoph Heimer widmen wir uns der Kamera- und Lichtabteilung von DOP...

IMG_0520 0

Making KRYO (2): Future Style, Baby!

Der Science-Fiction-Film “KRYO”  entstand im Winter 2014 als Abschluss von Regisseur Christoph Heimer an der Filmakademie Baden-Württemberg. Am Freitag ging es um die Vorproduktion. Im zweiten Teil werfen wir einen Blick auf das futuristische...

IMG_0835 0

Making KRYO (1): Der Weg in den Bunker

Das Genre Science-Fiction ist fordernd. Nirgendwo anders müssen Regie, Kamera und Szenenbild so stark Hand in Hand arbeiten, wie hier. Das wusste auch das kreative Team von „KRYO“ um Regisseur Christoph Heimer. Ich sprach...

indiegramm_logo_beitragsbild_MAI 0

INDIEgramm Mai: Gnadenlos, kostenlos, einfach los!

Der Mai ist gekommen! Und damit auch der Rodja! Und er hat uns das neue INDIEgramm mitgebracht. Heuer (österreichische Referenz!) stellt er uns das Thema des aktuellen Carl-Mayer-Drehbuchwettbewerbs vor, weist auf eine kostenloses Schreibmagazin...

2012_PreViz_LandOfGiants (2) 2

Wie Filmkämpfe gut aussehen

Es geht doch nichts über zwei Typen, die sich gegenseitig auf die Fresse hauen. Trotz aller digitaler Bilderwelten und visueller Effekte. Ich sprach mit Kampfchoreograf Ulrik Bruchholz, wie er hinkriegt, dass das im Film...

tourpromo 0

Was erwartet uns auf der Genrenale-Screamer-Tour?

Im Februar kamen wir zu ihr. Jetzt kommt die Genrenale zu uns. Am 8. Mai startet die Genrenale Screamer Tour in 35 UCI-Kinos im freitäglichen Midnight-Movies-Slot. Genrenale-Macher Paul Andexel verriet mir, wie es dazu...